7. Update (23.04.)

Aufrütteln, Abflachen und Weiter

Aufrütteln

Kann es sein, dass ausländische Studierende - insbesondere solche, welche ihr Visum über ein Studium bekommen - keine Rechte auf staatliche Unterstützung haben? Die Universitäten versuchen zu unterstützen, doch in vielen Fällen sind die Hilfstöpfe bereits leer. Das finden wir skandalös! In Zeiten, in welcher die meisten Lohnarbeiten gerade für diese Personengruppen wegfallen, sagen wir:

"Die Stadt Leipzig und das Land Sachsen sollten hier offene Augen beweisen und vorallem: Vernünftige Maßnahmen auf den Weg bringen!"

Abflachen

Wir bemerken: Die Bietrunden strecken sich. Oft bietet ihr an zwei Tagen für die gleiche Person. Daraus folgt für uns: Unser Social Media Team macht nochmal Feuer! Wir Tweeten, was das Zeug hält, suchen neue Koalitionen mit etablierten Organisationen als auch sozialen Bewegungen und Initiativen. Dabei könnt ihr uns super helfen! Denn: #leavenoonebehind können wir nur gemeinsam verwirklichen!

Weitergehen

In Halle übernimmt nun eine neue Gruppe die alten Strukturen und führt das Projekt weiter. Wir bleiben da im Austausch und lernen voneinander. Auch mit Berlin besteht ein reger Kontakt und wir hoffen weiterhin auf neue Städte, welche vergleichbare Projekte starten.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag